Vienna Eye Care Partners

Ziele

Anlass zu einem Eye-camp

Nach langjährigen Erfahrungen mit dem “Plastic Surgery Camp” in Faridpur, Bangladesh und den positiven Resultaten dieses Camps ( 1200 Operationen in acht Jahren), sowie der Organisation und Zusammenarbeit, schien der Zeitpunkt gekommen, sich auch anderen Gesundheitsproblemen der Region zuzuwenden. Eines der großen Probleme stellen Augenkrankheiten und vernachlässigte Katarakte dar. Die Frage stellte sich, ob es möglich ist, Patienten zu helfen, die finanziell keine Möglichkeit haben -auch wenn die ganze Familie hilft – eine Augenoperation zu zahlen und die in Gebieten leben, wo es auch keine Möglichkeit zur Operation gibt. Vierzig Euro kostet eine Operation, für sehr viele unerschwinglich.
Im Mai 2010 wurde in Wien mit Mr. Shamim Haque über die Möglichkeit gesprochen, einen Österreichischen Augenarzt, Dr. Alex Salomon, nach Faridpur mitzunehmen, um die Situation in Faridpur zu begutachten, zu Lösungen der Augenprobleme beizutragen und einige (Demonstrations-) Augenoperationen durchzuführen. Entschieden wurde, in Analogie des Plastic Surgery Camps ein Eye Camp zu starten.
Die Organisation übernahmen unter Leitung von Mr. Shamim Haque und der “Faridpur Welfare Foundation” dessen Bruder Dr. Rontu Haque (Zahnarzt im Eye Hospital) und Mr. Ali Asgor Manik, der schon jahrelange Erfahrung mit der Organisation des Plastic Surgey Camps hatte. Die medizinischen Kosten trug die “Faridpur Welfare Foundation”, unter der Voraussetzung, dass die Ärzte sich ehrenamtlich einsetzen und die Reisekosten von Sponsoren ersetzt werden. 2011 trug die Holländische Stiftung die Reisekosten des Wiener Augenarztes.
Die “Faridpur Welfare Foundation” ist eine Familienorganisation der bengalischen Familie Haque, die unter Leitung des Industriellen Mr. Shamim Haque sich zur Aufgabe gestellt hat, in der Region von Faridpur “Social Work” für die ganz arme Bevölkerung anzubieten. Diese Arbeit ist nun schon seit neun Jahren erfolgreich. Wir sind in Faridpur Gäste von Shamim Haque und arbeiten gerne und gut mit allen zusammen. Im Laufe der Jahre ist eine tiefe Verbundenheit entstanden.
Nach dem ersten Eye camp im Jahr 2011 wurde beschlossen, die Initiative fortzusetzen, weitere Eye Camps in Faridpur, Bangladesh zu veranstalten und in Wien einen Verein zur Unterstützung des Eye Camp Projektes zu gründen, die "Vienna Eye Care Partners". Inzwischen ist der Verein registriert, ein Konto eröffnet und es sind Subventionen von privater Seite eingeflossen. Das Projekt wurde großzügig vom Rotary Club Korneuburg finanziell unterstützt.