Vienna Eye Care Partners

Aktuell

Politische Unruhen: Augenprojekt 2015 abgesagt



AKTUELL 2017

Gerne möchten wir über den Fortgang unseres Augenprojektes in Bangladesh berichten. Mittlerweile –es schreibt sich Jänner 2017- hat sich die politische Situation in Bangladesh einigermassen entspannt. Trotzdem können Projekte nur unter Sicherheitsschutz statt finden. Der Vorstand der VECP hat sich entschlossen vor Ort die Situation zu beurteilen. Der Präsident der VECP, Mag. Elisabeth Spauwen-Micka, war vom 21. Jänner bis zum 03. Feber zum Lokalaugenschein in Faridpur. Es hat sich herausgestellt, dass die zurückgelassenen Geräte so wie OP-Mikroskop und zwei Splitlamps von lokalen Augenärzten dankbar benutzt wurden. So haben wir etwas Bleibendes für Faridpur geschaffen. OP-Besteck, Medikamente und Ersatzlinsen hatten wir in staubfreien Kisten aufbewahrt. Diese waren an sich in guter Verfassung, Die Medikamente und Linzen waren leider meistens abgelaufen, deshalb werden diese Produkte entsorgt.
Mr. Shamim Haque, Präsident der Faridpur Welfare Foundation, hat sich positiv über die Kontinuierung des Augenprojektes geäussert. Es gibt so viele sehbehinderte und blinde Menschen, die Behandlung brauchen um an die Gesellschaft teilnehmen zu können und ihr Brot verdienen zu können. O.A. Dr. Alex Salomon hat sich wiederum bereit erklärt, das nächste Projekt Anfang 2018 zu leiten. Wir hoffen auf diese Weise die finanzielle Unterstützung unserer Sponsoren sinnvoll einsetzen zu können und das Projekt erfolgreich weiter zu führen.
Am 12. März 2017,
Mag. Elisabeth Spauwen-Micka
Präsident der VECP